Hansmann-Design.de - deine Homepage kennt uns!
Chmod-Einstellungen
http://www.hansmann-design.de/chmod-einstellungen.html

© 2019 Hansmann-Design.de - deine Homepage kennt uns!
 

Chmod-Einstellungen

Das Betriebssystem Unix mit seinem schnell wachsenden Bruder Linux ist multiuser-fähig. Das heißt, dass mehrere Benutzer gleichzeitig Anwendungen ausführen dürfen. Aus Gründen der Sicherheit muss das System daher natürlich auch Möglichkeiten bieten, Dateien vor dem Zugriff anderer zu schützen. Dies wird durch die Zugriffsrechte bewerkstelligt. Dabei wird für jede Datei gespeichert (chmoden), wer darauf zugreifen darf und welche Rechte er bekommt. Die Zugriffsrechte werden für drei verschiedene Nutzergruppen getrennt vergeben:
  
Eigentümer: ist der Nutzer, der die Datei erstellt hat. Nur dieser Benutzer kann die Zugriffsrechte ändern.
  
Gruppe: ist die Gruppe, dem der Benutzer zugeordnet ist. Man kann so Dateien einer bestimmten Gruppe von Personen zugänglich machen.
  
Andere: damit sind alle anderen Nutzer gemeint. Oft spricht man auch von "der ganzen Welt", bezogen auf das Internet. Denn nur die Dateien, die für "ALL" freigegeben sind, kann man auch über das Internet aufrufen. Ein Zugriff über das Internet wird wie ein einfacher Nutzer ohne Rechte behandelt. Ähnlich einem anonymen Nutzer eines FTP-Servers.

 Kennen Sie eigentlich bereits den Chmod-Generator?  zum CHMODGENERATOR  

Beispiele mit dem FTP-Programm "WS_FTP"


Klicke in deinem FTP-Programm die gewünschte Datei mit der rechten
Maustaste an und wähle die entsprechenden Kästchen aus. (chmoden)

Siehe auch folgende Beispiele:

 Chmod 666

 

 Chmod 744

 

 Chmod 755

 

 Chmod 766

 

 Chmod 770

 

 Chmod 775

 

 Chmod 777